Die Stimme und ihre Vokale (Vokaldreieck) 16 UE / 16 FoBi-Punkte


Die Beschäftigung mit der Bedeutung der Vokale für die Stimme ist so bedeutsam wie multidimensional. Nicht nur, dass wir in der Stimmtherapie bei dem einen Störungsbild bestimmte Vokale bevorzugen und andere meiden – auch die genaue Koordination in der Artikulation derselben spielt eine entscheidende Rolle. Die Sänger können ein Lied davon singen welche Vokalen in welcher Färbung in welcher Lage und Dynamik eher zu ihren Favoriten gehören und welche eher nicht.

In diesem Seminar werden die Vokale und ihre verschiedenen Möglichkeiten der Artikulation unter die Lupe genommen. Die Wechselwirkungen von Vokalen und Vokalfärbung mit den unterschiedlichsten stimmlichen Parametern werden erläutert und in Einzel- und Gruppeneinheiten erlebbar gemacht.

Für eine besonders effektive Vorbereitung auf dieses Seminar empfiehlt sich die Lektüre des 3. Kapitels „Vokale“ im Fachbuch „Dimensionen der Stimme“ von Michael Heptner  

 

Dieses Seminar erfüllt in Zusammenhang mit einer Einzelstunde bei Michael Heptner die Zulassungsvoraussetzung zur Ausbildung Stimme - Modul I. Ein Info-Seminar zum zweijährigen Ausbildungsmodul ist nicht mehr erforderlich.