Gästebuch

Dieses Gästebuch darf als Forum genutzt werden, Erfahrungen aus den Seminaren, Ausbildungen zu resumieren aber auch um Fragen zu stellen - im Rahmen meiner zeitlichen und energetischen Möglichkeiten werde ich auch auf an mich gestellte Fragen antworten.

Über Beiträge und Meinungen von Euch würde ich mich sehr freuen.
Hier könnt Ihr Euch ins Gästebuch eintragen.

Irene Theinert 09.06.2021 05:49
Lieber Michael,
Ich durfte in einem deiner Seminare die Fußarbeit im Sand kennenlernen.
Meine Studioaufnahmen von letzter Woche haben wohl deshalb super geklappt, weil ich mich mit den Füßen im Sand für eine Coverversionen von „I can’t make you Love me“ (Version von Bonnie Raitt) vorbereitet habe. Heraus kam eine ausdrucksstarke Aufnahme mit echten Gänsehaut Momenten. Beeindruckend war, dass es die erste Version war, also direkt aus dem Sand ans Mikrophon. Uneingesungen, First take. Hatte nicht gedacht, dass ich mich der Gefühlstiefe des Originals so weit annähern könnte.
Genial war auch, dass meine Stimme zwischen den Songs innerhalb von Minuten wieder frisch war. Ist halt auch praktisch so ein Beach Volleyball Feld vor dem Tonstudio - wenn man weis, was man damit anstellen kann
;-) Danke dir!
Liebe Grüße
Regine Deasy 22.04.2021 14:13
Sehr geehrter Herr Heptner,
wie schon lange versprochen, schreibe ich heute von meinen Erfahrungen mit den Sticks. Vor ca. 4 Jahren nahm ich an einer Fortbildung bei Ihnen teil und lernte die Stimmarbeit mit den Sticks kennen. Die sind mittlerweile aus meinen Stimmtherapien nicht mehr wegzudenken und die Patientinnen und Patienten nutzen diese beim -oft-täglichen Üben mit Begeisterung und großem Erfolg. Dabei "zaubern" wir nicht nur eine resonanzreiche Stimme, sondern nutzen diese auch für die
Liebe Frau Deasy, mich würde natürlich interessieren, für was Sie die Sticks noch alles nutzen ;-)
LG - Michael Heptner
Irene 17.04.2021 13:46
Nachtrag zu meinem vorhergehenden Gästebucheintrag: Ich habe mit den neuen ovalen Sticks gleich etwas sehr schönes im Gesangsunterricht erlebt, als ich mit einer Schülerin die herkömmlichen Sticks mit den neuen verglich. Sie war überrascht, dass sie auf den „Wackeligen“ ihr Gleichgewicht besser halten konnte und sich damit sicherer fühlte. Die Füße schmiegten sich besser um das Holz, so ihre eigenen Worte. Sie ist vom Typ her eher hypoton, instabil in der Intonation, hat eine weiche, tiefe, tendenziell verhauchte Stimme.
Bisher hat sie gut auf schlankere Bewegungskonzepte reagiert, deshalb habe ich die Sticks enger gelegt. Ich glaube beim Gehen darauf konnte sie sich selbst neu entdecken, ihre Mitte finden. Der Bewegungsablauf war sehr harmonisch, sie wirkte sehr zentriert. Die Sprechstimme war anschließend höher, klarer und stabiler. Eine ganz andere Stimme! Sie fühlte sich sehr wohl mit dieser „neuen“ Stimme. Anschließend saßen wir beide einige Zeit schweigend, glücklich und zufrieden einfach nur da. Ihre Ruhe hat mich und den ganzen Raum erfüllt.

Liebe Grüße
Irene
Das freut mich sehr und bestätigt meine bisherigen Beobachtungen. Ich glaube ich werde nach ein paar Nachbearbeitungen die Sticks über kurz oder lang in meine Produktpalette aufnehmen "müssen"
 
1-3 von 27